Google hat die Einführung eines neuen Updates für Produktbewertungen am 1. Dezember 2021 angekündigt. Das Update wird jetzt nur für englischsprachige Seiten eingeführt und es wird etwa drei Wochen dauern, bis es vollständig eingeführt ist.

Dies ist das zweite Produktrezensions-Update in diesem Kalenderjahr und es wird erwartet, dass es Änderungen an der Platzierung Ihrer Produktrezensionen in den Suchergebnissen gibt. Falls Sie von der getroffen wurden vorherige Aktualisierung, werden alle Verbesserungen zur Verbesserung der Gesamtqualität Ihrer Rezensionen wahrscheinlich in den Suchergebnissen belohnt.

Offizielle Ankündigung von Google

Google kündigte die Einführung des Updates für Produktbewertungen vom Dezember 2021 sowohl auf Twitter als auch in Google an Search Central-Blogbeitrag. Bereits im April 2021 erwähnte Danny Sullivan von Google regelmäßige Aktualisierung der Suchergebnisse für Produktbewertungen. Seitdem ist dies wahrscheinlich die erste größere Aktualisierung der Produktbewertungen, die Google kommuniziert hat.

Zusammen mit diesem Update hat Google auch seine offiziellen Empfehlungen für erweitert Verfassen hochwertiger Produktbewertungen, die jetzt umfasst:

  • Stellen Sie Beweise wie Bilder, Audio oder andere Links Ihrer eigenen Erfahrung mit dem Produkt bereit, um Ihr Fachwissen zu untermauern und die Authentizität Ihrer Bewertung zu unterstreichen.
  • Fügen Sie Links zu mehreren Verkäufern hinzu, um dem Leser die Möglichkeit zu geben, bei dem Händler seiner Wahl einzukaufen.

Diese Empfehlungen sollen jedoch erst in einem zukünftigen Update wirksam werden.

Was sagen die Leute?

Mehrere SEOs und Rezensenten sind besorgt über die neuesten Ergänzungen der Best Practices für Produktbewertungen und die Schwierigkeiten, sie in Bewertungen aufzunehmen. Sie können sich auf die Twitter-Diskussionen beziehen Hier und Hier.

Google folgt diesen Richtlinien bei der Bewertung der Produktbewertungen, und diese automatisierte Bewertung des Inhalts der Produktbewertungen ist einer der vielen Faktoren, die Google für das Ranking berücksichtigt. Alan Kent, E-Commerce Developer Advocate von Google, bestätigt das Gleiche auf Twitter, wobei das Ziel weiterhin darin besteht, authentische, qualitativ hochwertige Bewertungen zu belohnen.

Während dieses Zeitraums haben mehrere SERP-Tracking-Tools eine hohe Volatilität in den Suchergebnissen gemeldet, die größer ist als das Update der Produktbewertungen, das wir gesehen haben zurück im April.

Glenn Gabe, ein SEO-Experte, hat seine Erkenntnisse aus den Produktbewertungsseiten geteilt, die er während der April- und Dezember-Updates überwacht hat. Diese Seiten wurden mehrfach geändert (basierend auf ihren Bemühungen, ihre Bewertungen zu verbessern) während des Rollouts bis zum Ende des Updates.

Was kommt als nächstes – Umgang mit diesem Update

Die Aktualisierung der Produktbewertungen wurde schließlich am 21. Dezember 2021, kurz vor den Weihnachtsferien, abgeschlossen.

Wie bereits erwähnt, sind die neuen Empfehlungen nicht in der laufenden Aktualisierung der Produktbewertungen enthalten. Es wird jedoch erwartet, dass sie Teil eines der zukünftigen Updates sein werden (die von Google mitgeteilt werden können oder nicht).

Wenn Sie also von diesem kürzlichen Update der Produktbewertungen und/oder dem vorherigen Update der Produktbewertungen negativ betroffen sind, lohnt es sich, einen Blick auf die Best Practices von Google zu werfen, um zu bewerten, ob der Inhalt Ihrer Produktbewertungen mit dem übereinstimmt empfohlene Praktiken und die Umsetzung relevanter Empfehlungen erwägen.

Rank Math Google-Updates

Möchten Sie diese Updates in Ihrem WordPress-Backend sehen?

Rank Math PRO bietet eine einfache Möglichkeit, Google-Updates von der WordPress-Unterstützung aus zu überwachen.

PRO kaufen

de_DEDeutsch